Gesang

GangsausbildungSingen ist die ursprünglichste Form des Musikausübens des Menschen und die unmittelbarste – der Körper ist selbst das Instrument. Der Gesang nimmt daher im Angebot der Musikschule einen besonderen Platz ein.

Ziel des Unterrichts ist es, die Stimme zu einem gesunden Instrument auszubilden und ihre Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken. Die Stimmbildung dient dabei auch der Persönlichkeitsentfaltung.

Der Gesangsunterricht kann in allen Altersklassen und Stimmlagen erteilt werden. Auch die Vorbereitung auf Knabenchöre (z.B. den Thomanerchor) ist möglich.

Im Unterricht wird ein Repertoire an Gesangsstücken erarbeitet, das von Opernarie, Kunstlied, Musical-Song bis zu Pop-Gesang reicht. In jedem Bereich wird an Stimmtechnik und Interpretation gearbeitet. Im Pop-Gesang kommt der Umgang mit Mikrophon und Gesangsanlage, das sogenannte microphoning, hinzu.

Bei Vortragsabenden und anderen öffentlichen Auftritten haben die Schüler Gelegenheit, das Erlernte zu Gehör zu bringen.

Fachbereichsleitung: Frau K. Clauß

Zum Anmeldeformular

Kommentare sind geschlossen